Tencent steigt bei Riot Games ein

Montag, 7. Februar 2011 09:28
Tencent Unternehmenslogo

LOS ANGELES (IT-Times) - Chinas führendes Internet-Portal und Online-Spielespezialist Tencent hat sich für 400 Mio. US-Dollar eine Mehrheitsbeteiligung an der in Los Angeles ansässigen Riot Games erworben, wie VentureBeat meldet.

Riot Games zeichnet unter anderem für das Online-Game „League of Legends“ verantwortlich, dass seit Oktober 2008 auf den Markt ist. „League of Legends“ ist bislang in den USA und in Europa verfügbar und soll in naher Zukunft auch in anderen Ländern auf den Markt kommen. Riot Games verzeichnet eigenen Angaben zufolge mehr als eine Million aktive Nutzer für seine Spiele. (ami)

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...