Tencent setzt auf Apps im Stil von Facebook

Montag, 29. November 2010 17:26
Tencent Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Das chinesische Internet-Unternehmen Tencent will in Zukunft voraussichtlich auch Third-Party-Applications verwenden, sowie seinen QZone-Nutzern die Verlinkung mit anderen Websites zu ermöglichen.

Die chinesische Tencent Holdings Ltd. (WKN: A0YAJU) plant in Zukunft für ihre Nutzer auch Websites Dritter zu verlinken. In diesem Zusammenhang testeten die Chinesen zehn Third-Party-Applications, die mit Tencents sozialem Netzwerk QZone und der Payment-Plattform Tenpay verbunden werden sollten. Presseberichten zufolge will Tencent seinen Usern auch die Möglichkeit bieten, andere Seiten unter der Funktion „like“ mit QZone zu verbinden.

Meldung gespeichert unter: Messaging

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...