Tencent schlägt erneut in den USA im Bereich Mobile Games zu

Mobile Games

Freitag, 15. Mai 2015 12:10
Tencent Unternehmenslogo

HONGKONG (IT-Times) - Das chinesische Internet-Konglomerat Tencent Holdings verstärkt die eigene Games-Sparte mit einer Beteiligung an einem kalifornischen Unternehmen.

Demnach hat sich Tencent an dem US-amerikanischen Mobile-Games-Hersteller Pocket Gems Inc. mit 20 Prozent beteiligt und dafür rund 60 Mio. US-Dollar auf den Tisch gelegt, so das Wall Street Journal. Pocket Gems Inc. wurde 2009 gegründet und hat seinen Sitz im kalifornischen San Francisco.

Der Markt für Mobile-Games in China wächst rasant. Allein im letzten Jahr ist der Umsatz um 86 Prozent gestiegen, so die Marktforscher von iResearch. In diesem Jahr soll das Umsatzvolumen auf rund 40,8 Mrd. Renminbi anwachsen.

Neben dem Zukauf von Online-Spieleherstellern entwickelt  Tencent aber auch Online-Spiele in Eigenregie und schließt Kooperationen mit anderen Spielentwicklern, wobei dann der Umsatz aufgeteilt wird.

Meldung gespeichert unter: Online-Games

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...