Tencent investiert in Outspark

Montag, 14. Januar 2008 14:53
Tencent Unternehmenslogo

BEIJING - Das chinesische Internet-Portal Tencent Holdings engagiert sich finanziell bei Outspark, einem Publisher von kostenlosen Community-Spielen in China. Tencent steht an der Spitze einer Investorengruppe, die rund 11,0 Mio. US-Dollar in Outspark investieren will. Die bestehenden Outspark-Investoren DCM und Altos Ventures nehmen ebenfalls an der Finanzierungsrunde teil.

Der von Outspark ins Leben gerufene virtuelle Spielplatz hat in weniger als fünf Monaten mehr als eine Mio. registrierte Spieler angezogen. Online-Spiele gelten als das kommende kulturelle Phenomän in Asien. Mehr und mehr Spieler können sich für die virtuellen 3D-Welten begeistern. Tencent selbst ist unter anderem mit seinem MMORPG QQ Fantasy in diesem Bereich vertreten.

Folgen Sie uns zum Thema Tencent und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...