Tencent hält weiter nach Übernahmen Ausschau

Dienstag, 18. Mai 2010 08:01
Tencent Unternehmenslogo

SHANGHAI (IT-Times) - Die jüngste Beteiligung an der russischen Digital Sky Technologies (DST) könnte nicht der letzte Zukauf des chinesischen Internetkonzerns Tencent gewesen sein.

Das Unternehmen sitzt auf eine Mrd. US-Dollar an Barreserven und hält nach weiteren Übernahmezielen in BRIC-Staaten wie in Brasilien, Russland, Indien und in China Ausschau, wie Reuters berichtet. Analysten gehen davon aus, dass Tencent versuchen wird, im brasilianischen Spielemarkt Fuß zu fassen. Darüber hinaus könnte das Unternehmen seine Beteiligung an Online-Spielebetreibern in Vietnam und Indien erhöhen, glauben Marktbeobachter. Tencent ist bereits der führende Online-Spielebetreiber in China. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Tencent via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...