Tencent erhält Lizenz für Tests im Bereich autonomes Fahren in Shenzhen

Autonomes Fahren und vernetzte Automobile

Dienstag, 15. Mai 2018 19:37
Tencent Headquarter

SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Gaming und Social Media Gigant Tencent Holdings Ltd. hat von der chinesischen Mega-Stadt Shenzhen grünes Licht für Tests mit selbstfahrenden Autos in der City erhalten.

Das Kennzeichen für das selbstfahrende Automobil wird vom Shenzhen Transport Bureau bereitgestellt, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am gestrigen Montag.

Tencent Holdings kann nun auf speziell dafür vorgesehenen öffentlichen Straßen der Metropole das autonome Fahren testen, allerdings nur mit einem Fahrer und einer zusätzlichen Sicherheitsperson im Fahrzeug.

Die Regierung in Beijing ist offenbar durch die jüngsten und schweren Verkehrsunfälle von Uber Technologies und Tesla Inc. mit selbstfahrenden Autos zurückhaltender geworden.

Nichtsdestotrotz will China beim autonomen Fahren weltweit eine führende Rolle einnehmen und erteilt in Metropolen wie Beijing, Chongqing, Shanghai und Shenzhen Genehmigungen für derartige Testfahrten.

Meldung gespeichert unter: Baidu

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...