Telstra mit Kostensparmaßnahmen?

Freitag, 8. Juli 2005 13:04

SYDNEY - Sol Trujillo, neuer Vorstandsvorsitzender beim australischen Telekommunikationskonzern Telstra Corp. Ltd. (WKN: 909947<TSTA.FSE>), gab heute bekannt, er wolle künftig die Kostenstrukturen innerhalb des Unternehmens genauer unter die Lupe nehmen. Wie die Umsetzung von Kostensparmaßnahmen konkret aussehen soll, ließ der Vorstandsvorsitzende zunächst offen. Neue Aufstellungen zum Verhältnis von Einnahmen und Ausgaben seien jedoch bereits in Arbeit. Zum Stellenabbau innerhalb des Unternehmens äußerte sich Trujillo zurückhaltend, das Ziel die Ausgaben des Unternehmens zu reduzieren, stehe jedenfalls fest. Angaben darüber hinaus behielt Trujillo sich vor.

Über das gestrige Bombenattentat in London zeigte sich der Vorstandsvorsitzende bestürzt. Um Opfern und Angehörigen zu helfen hat Telstra heute Sonderrabatte für Telefonate nach Großbritannien gewährt. (nab/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...