Telsa Motors eröffnet weitere Ladestationen in Europa

Elektromobilität

Montag, 23. Juni 2014 08:00
Tesla Supercharger

BERLIN (IT-Times) - Der kalifornische Elektrofahrzeughersteller Tesla Motors hat drei weitere Supercharger Ladestationen in Deutschland in Betrieb genommen. Dadurch sollen Model S Eigentümer mit einem Zwischenstopp bequem Länder wie Österreich und die Schweiz erreichen können, so der Branchendienst ValueWalk.

Tesla Motors betreibt derzeit 36 Tesla Stores und 23 Supercharging Stationen in Europa. Insgesamt will Tesla Motors weitere 30 neue Tesla Stores und Service-Center in Europa eröffnen, um die Nachfrage nach seinem Model S weiter anzukurbeln. Tesla Motors ist gerade mit den Planungen seiner Giga-Fabrik beschäftigt, um die Batteriekosten um 30 Prozent zu drücken. Die neue Fertigungsfabrik für Lithium-Ionen-Akkus dürfte rund 5,0 Mrd. US-Dollar kosten. (ami)

Meldung gespeichert unter: Tesla Motors

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...