Tellabs verbucht ein Minus

Donnerstag, 22. Januar 2004 18:19

Tellabs(Nasdaq: TLAB<TLAB.NAS>; WKN: 867899<TLA.FSE>): Der Telekommunikationsausrüster Tellabs musste im das letzten Geschäftsjahr Verluste verzeichnen. Im letzten Quartal fiel der Wert der Aktie um 6 Cent, was einen Verlust von 23 Mio. US-Dollar bedeutet. Bereits im Vorjahr verlor die Gesellschaft 84, Mio. Dollar bzw. 21 Cent pro Aktie. Im Vergleich zum Vorjahresquartal stieg der Umsatz um 14 Prozent auf 279 Mio. US-Dollar

Der CEO von Tellabs Michael Birck zeigt sich trotz dieser Ergebnisse zuversichtlich: „Ich bin erfreut über die positive Entwicklung der Wirtschaft. Tellabs Ziel für das Jahr 2004 ist eine Umsatzsteigerung und ein operativer Gewinn. Für diese Ziele sehen wir einen klaren Weg.“ (jpr)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...