Telia steigert Gewinn im 3. Quartal

Mittwoch, 7. November 2001 12:20

Telia AB (Stockholm OMX: TLIA<TLIA.SSE>, WKN: 938475<TEB.MUN>): Telia, der größte nordische Telekommunikationskonzern, gab am Mittwoch ein gutes Ergebnis für das abgelaufene dritte Quartal bekannt. Demnach stieg der Nettogewinn von 172 Mio. schwedischen Kronen (0,06 SKR je Aktie) im Vorjahr auf nun 1,9 Mrd. SKR (0,63 SKR je Aktie) an. Allerdings erzielte das Unternehmen außerordentliche Erträge durch den Verkauf von Aktien der Geschäftseinheit Eniro AB, die die "Gelben Seiten" verwaltet. Sehr positiv war zudem die Umsatzsteigerung der Mobilfunkeinheit um 21 Prozent auf 4,44 Mrd. SKR. Analysten rechneten "nur" mit Umsätzen in Höhe von 4,15 Mrd. SKR in diesem Bereich.

Der Gewinn auf EBITDA-Basis (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) - ohne einmalige Posten sowie ohne Ergebnisse anderer Konzerngesellschaften - stieg von 3,17 Mrd. SKR auf 3,42 Mrd. SKR.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...