Telia beschleunigt DSL-Zugänge

Mittwoch, 26. November 2003 15:04

TeliaSonera AB (Stockholm: TLSN<TLSN.SSE>; WKN: 938475<TSL.FSE>): Telia bietet seit dem heutigen Mittwoch in einigen schwedischen Ballungsgebieten schnellere DSL-Zugänge als bisher an. Im Stockholmer Stadtteil Spanga wurde das DSL-Netzwerk mit VDSL-Lösungen aufgerüstet. Die VDSL-Zugänge sollen eine Verbindungsgeschwindigkeit von 10 Megabit je Sekunde (Mbit/s) gewährleisten. Telia, der schwedische des skandinavischen Carriers TeliaSonera, will auch in weiteren Gegenden VDSL-Zugänge anbieten.

Die ADSL-Anschlüsse in Stockholm, Göteburg und Malmö bieten nun vorerst eine Geschwindigkeit von bis zu 8 Mbit/s. Bisher betrug die Verbindungsgeschwindigkeit zwischen 250 Kbit/s und 2 Mbit/s. Aufgrund des Widerstandes der Telefonleitungen dürfen Anwohner höchstens 3,5 Kilometer von der nächsten Vermittlungsstelle entfernt wohnen, um einen 8 Mbit/s schnellen Zugang zu erhalten. Bei VDSL verringert sich die Entfernung auf einen Kilometer.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...