Teleplan: Umsatz- und Gewinnanstieg dank guter Vertragslage

Donnerstag, 25. Oktober 2007 11:18
Teleplan International

ZOETERMEER - Die Teleplan Internation N. V. (WKN: 916980) wies heute die Ergebnisse für die ersten neun Monate 2007 aus. Der niederländische Anbieter von Afters-Sales-Services im IT- und Elektronikbereich konnte Umsatz und Gewinn steigern.

In den ersten neun Monaten wurde ein Umsatzanstieg um 14 Prozent auf 204,5 Mio. Euro erzielt. Das EBITDA lag bei 16 Mio. Euro und legte damit um 28 Prozent zu. Teleplan wies ein operatives Ergebnis (EBIT) von 11,9 Mio. Euro aus, ein Plus gegenüber 2006 von 78 Prozent. Der Periodenüberschuss stieg von 0,1 Mio. Euro auf 2,8 Mio. Euro. Allerdings sei das Ergebnis des Vorjahres, so Teleplan weiter, auch stark durch Einmalaufwendungen für Kapazitäts- und Personalabbau in West-Europa belastet gewesen. Es wurde ein Gewinn je Aktie von fünf Cent ausgewiesen (2006: Null Cent).  

Meldung gespeichert unter: Teleplan International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...