Teleplan sieht eigene Prognose für 2008 in Gefahr

Donnerstag, 24. Juli 2008 12:36
Teleplan International

ZOETERMEER - Die Teleplan International N.V. (WKN: 916980) hat heute die Zahlen für die ersten sechs Monate 2008 veröffentlicht und spricht selbst von einer Fortsetzung des kontinuierlichen Wachstums.

So konnte Teleplan den Umsatz im zweiten Quartal 2008 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 17 Prozent ausbauen. Damit setzte Teleplan im zweiten Quartal 2008 76,5 Mio. Euro um. Ein Jahr zuvor lag der Umsatz noch 65,3 Mio. Euro. Beeinträchtigt wurde der Umsatz allerdings durch Währungseffekte, welche diesen um 11,4 Mio. Euro geschmälert haben sollen.

Auf Halbjahressicht konnte der Umsatz bei Teleplan von 130,7 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2007 auf 153,3 Mio. Euro ausgebaut werden. Damit wurde der Umsatz um 17,3 Prozent gesteigert. Wachstumsmotor war im ersten Halbjahr 2008 das Segment Consumer Electronics. Dort kletterte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 49 Prozent auf 47,7 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Teleplan International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...