Teleplan senkt Ergebnisprognose

Donnerstag, 19. August 2004 17:06

Teleplan International NV (WKN: 916980<TPL.FSE>): Die Teleplan International NV senkte heute die Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2004. Wie der Reparatur-Dienstleister mitteilte, rechne das Unternehmen mit einem Nettoverlust von 65 Mio. Euro. Darin seien Restrukturierungskosten von 34 Mio. Euro enthalten.

Der ursprüngliche Ausblick auf 2004 war vom Unternehmen im Mai zurückgenommen worden. Demnach sollte ein Jahresüberschuss sowie ein positiver Cash-Flow erzielt werden. Der Umsatz war ursprünglich auf 315 Mio. Euro und das EBITDA auf 24,5 Mio. Euro geschätzt worden. Für das Geschäftsjahr 2005 seien ein positives Nettoergebnis und für die darauffolgenden Jahre Wachstum geplant.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...