Teleplan: 2009er Ergebnis legt trotz Umsatzrückgang zu - Wachstum in 2010

Mittwoch, 21. April 2010 10:09
Teleplan Unternehmenslogo

SCHIPHOL (IT-Times) - Die niederländische Teleplan International N.V. (WKN: 916980) veröffentlichte heute die endgültigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2009. Zu den bereits im März 2010 gemeldeten Vorabzahlen ergaben sich nur kleinere Änderungen.

Teleplan verbuchte einen Umsatz von 287,2 Mio. Euro nach 304,4 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) summierte sich auf 33,8 Mio. Euro (2008: 21,8 Mio. Euro). Die Niederländer erwirtschafteten ein EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von 28,9 Mio. Euro sowie ein Nettoergebnis von 17,5 Mio. Euro. In 2008 lagen die Vergleichszahlen bei 17,1 Mio. Euro für das EBIT sowie bei 6,7 Mio. Euro für das Ergebnis nach Steuern. Der Gewinn je Aktie konnten von elf Cent im Vorjahr auf nunmehr 29 Cent gesteigert werden.

Meldung gespeichert unter: Teleplan International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...