Telenor wird unter die Lupe genommen

Wettbewerbswidrigkeiten

Dienstag, 4. Dezember 2012 16:19
Telenor

FORNEBU (IT-Times) - Läuft da etwas nicht rund bei Telenor? Gegen das norwegische Telekommunikationsunternehmen wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Die EFTA Surveillance Authority (ESA) und die Norwegische Wettbewerbsbehörde haben heute eine Untersuchung gegen Telenor Norge AS und Telenor ASA initiiert. Es geht um den Verdacht, dass man eventuell die dominante Marktposition missbraucht habe und/oder wettbewerbswidrigen Methoden nachgegangen sei.

Die Untersuchung umfasst Mobilfunkdienste im Groß- und Einzelhandel in Norwegen. Dies schließe Voice, SMS, MMS und Daten mit ein sowie Mobildienste, die in Paketen verkauft werden und andere Produkte und Dienste mit einschließen. Telenor ASA (WKN: 591260) will mit den Behörden zusammenarbeiten, so eine Pressemitteilung. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: Telenor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...