Telenor verkauft Geschäftseinheit

Montag, 17. September 2001 12:06

Telenor (Oslo: TEL.OSX<TEL.OSXY>, WKN: 591260<TEQ.BER>): Telenor, die größte Telefongesellschaft Norwegens, wird die Geschäftseinheit Telenor Media an die US-amerikanische Investmentfirma Texas Pacific Group für 5,8 Mrd. Norwegische Kronen (722 Mio. Euro) verkaufen. Wie es in einer Veröffentlichung des Unternehmens heißt, wird die Transaktion bis Ende des Jahres 2001 abgeschlossen sein.

Durch den Verkauf der Einheit fließt dem norwegischen Unternehmen neues Kapital zu, dass wahrscheinlich zur weiteren Expansion in Skandinavien genutzt wird. Eine mögliche Investition wäre der Kauf der restlichen 46 Prozent der dänischen Mobilfunkeinheit Sonofon, die bisher von BellSouth Corp. gehalten werden. Um mit dem größeren Konkurrenten, dem schwedischen Unternehmen Telia, mithalten zu können, wird die Ausweitung des Mobilfunkgeschäfts angestrebt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...