Telenor vergrößert Einfluss bei VimpelCom

Machtkampf um russischen Mobilfunk-Netzbetreiber

Montag, 1. Oktober 2012 15:34
Telenor

FORNEBU (IT-Times) - Telenor hat seinen Anteil an dem russischen Mobilfunk-Netzbetreiber VimpelCom weiter aufgestockt. Damit geht der Machtkampf mit Co-Eigner Altimo in eine neue Runde.

Telenor hatte gemäß einer bestehenden Vereinbarung weitere 3,5 Prozent der VimpelCom-Papiere von der von dem ägyptischen Orascom-Eigner Naguib Sawiris kontrollierten Weather Investment übernommen. Nach diesem neuerlichen Erwerb von 71 Millionen VimpelCom-Papieren verfügt die norwegische Telekommunikationsgesellschaft Telenor ASA (WKN: 591260) nun über 42,95 Prozent der Stimmanteile an dem russischen Mobilfunk-Netzbetreiber.

Meldung gespeichert unter: Vimpelcom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...