Telenor übernimmt Lockheed Satelliteneinheit

Mittwoch, 28. März 2001 13:38

Telenor AS Asjer (Nasdaq: TELN <TELN.NAS> , WKN 591260 <TEQ.FSE> ): Der norwegische Telekomanbieter Telenor und Lockhead Martin Global Telecommunications haben am Mittwoch angekündigt, dass Telenor die Mobilfunktochter des amerikanischen Unternehmens übernehmen will. Telenor hat als Übernahmeangebot für Comsat Mobile Communications die Summe von 116,5 Mio. US-Dollar in bar angeboten. Die Akquisition muss noch von den Regulierungsbehörden abgesegnet werden. Durch die Übernahme wird Telenor zum führenden globalen Anbieter von satellitengestützten Mobilfunktelefonen.

Comsat Mobile, mit einem jährlichen Umsatz in Höhe von 100 Mio. US-Dollar, ist als Anbieter von globalen mobilen Kommunikationslösungen auf dem Markt etabliert. Die Produktpalette umfasst Fax-, Video- und Telexservices die über das Inmarsat Satellitennetzwerk betrieben werden. Das Übernahmeangebot von Telenor beinhaltet außerdem zwei Standorte in Southbury/Großbritannien und Santa Paula/Kalifornien. In Verbindung mit den bereits vorhanden Telenorstandorten in Eik/Norwegen ist Telenor in der Lage eine echte globale Reichweite für Telekommunikationslösungen anzubieten. Bereits im September 2000 hat Telenor eine Aktienbeteiligung an Inmarsat übernommen. Damit gehört Telenor zu dem größten Anteilseignern der Gesellschaft mit der Höchstzahl der erlaubten Aktien von 15 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...