Telenor erhält Satelliten-Lizenz

Dienstag, 23. März 2004 17:57

Telenor ASA (WKN: 591260<TEQ.FSE>): Die Satellitensparte des norwegischen Telekommunikationsunternehmens Telenor, Telenor Satellite Services, wird der erste Anbieter für Satellitenkommunikation in den Vereinigten Staaten sein. Die U.S. Federal Communications Commission gab Telenor heute die Genehmigung für eine Breitbandprogrammausstrahlung über den Satelliten AMOS 2.

Damit hat Telenor die Lizenz erhalten, via Satellit Kommunikationsdienstleistungen der neuestens Technologie anbieten zu können. Territorial wird dabei ein Gebiet zwischen dem Mittleren Osten und den Vereinigten Staaten abgedeckt werden können. Unter anderem kann Telenor damit kosteneffektive VSAT-Netzwerke und Hochleistungsbreitband-Dienstleistungen an die Endkunden liefern. Mit der Genehmigung ist Telenor auch für zukünftige Netzwerk-Technologien gerüstet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...