Telenor: Ergebnis fällt trotz Umsatzwachstum

Telekommunikationsnetzbetreiber

Mittwoch, 24. Oktober 2012 09:21
Telenor

FORNEBU (IT-Times) - Das norwegische Telekommunikationsunternehmen Telenor hat in den vergangenen neun Monaten ein leichtes Umsatzwachstum erzielen können. Das Ergebnis konnte mit der positiven Entwicklung allerdings nicht mithalten.

Im dritten Quartal 2012 erwirtschaftete Telenor einen Umsatz von 25,3 Mrd. Norwegischer Kronen. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vergleichszeitraum 2011 um knapp drei Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wuchs um sechs Prozent und belief sich auf 8,8 Mrd. Kronen. Das operative Ergebnis in Höhe von 5,4 Mrd. Kronen übertraf das Vorjahresergebnis um 20 Prozent. Das Nettoergebnis kletterte um 38 Prozent nach oben und erreichte so einen Wert von rund 3,6 Mrd. Kronen. Damit erzielte das Telekommunikationsunternehmen Telenor ein Ergebnis je Aktie von 2,34 Kronen, gegenüber 1,62 Kronen je Aktie im Vorjahr. Der operative Cash-Flow lag bei 5,5 Mrd. Kronen.

Meldung gespeichert unter: Telenor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...