Telekom will Umsatz steigern

Dienstag, 19. Dezember 2000 14:24

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750): Während das Kundenwachstum im nächsten Jahr nur gebremst voranschreiten soll, soll sich die Ertragslage im Mobilfunkbereich deutlich verbessern. Das kündigte Ron Sommer, Vorstandschef der Deutschen Telekom, am Dienstag an.

Während die Telekom derzeit rund 20 Mio. Mobilfunkkunden aufweist, soll diese Zahl bis Ende nächsten Jahres um ein Viertel steigen. Das soll dann das Resultat der Marketing-Aktivitäten des Unternehmens sein. Denn es sollen nicht auf teurem Wege neue Kunden gewonnen werden, vielmehr zielt das Unternehmen in die Richtung, dass der Umsatz durch bereits bestehende Kunden steigen soll.

Das soll etwa dadurch realisiert werden, dass auch die Kunden von Prepaid-Karten stärker zum Umsatz beitragen. Derzeit bringt jeder Prepaid-Kunde nur rund ein Drittel des monatlichen Umsatzes, den ein durchschnittlicher T-1-Vertragskunde bringt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...