Telekom will neue Anleihen begeben

Montag, 20. Januar 2003 17:31

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.ETR>): Die Deutsche Telekom, Europas größte Telefongesellschaft, will neue Schuldanleihen begeben. Das Unternehmen reagiert damit auf eine erhöhte Nachfrage der Investoren für Schuldanleihen.

Der Gesamtwert der auszugebenden Schuldanleihen beträgt 1 Mrd. Euro. Die Laufzeit ist auf fünf Jahre festgelegt. In der letzten Woche hatte die Telekom bereits Schuldanleihen im Wert von 500 Mio. Euro mit einer Laufzeit von 30 Jahren an Investoren verkauft. Die Finanzierungskosten sind in den letzten Wochen gefallen. Die Prämie, die Privatunternehmen gegen Staatsanleihen bieten, ist auf dem tiefsten Stand seit Juni letzten Jahres. Laut eines Telekom-Sprechers sollen die Einnahmen zur Refinanzierung bestehender Verbindlichkeiten genutzt werden und keinen Einfluss auf den Schuldenstand der Telekom haben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...