Telekom verhandelt mit Bouygues

Montag, 15. Januar 2001 10:29

Telekom verhandelt mit Bouygues

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) die Deutsche Telekom plant nach Angaben der "Financial Times Deutschland" einen Einstieg beim drittgrößten französischen Mobilfunkbetreiber Bouygues Telecom. Über das Vorhaben hatten die beiden Unternehmen zuletzt im Dezember verhandelt.

Der größte Anteilseigner des Mobilfunkbetreibers, der Baukonzern Bouygues SA, Saint-Quentin, hatte erklärt, er suche Partner vor der Ausschreibung der französischen UMTS-Lizenzen. Ende vergangenen Jahres waren Gespräche zwischen Bouygues Telecom und Telecom Italia über eine Anteilsaufstockung des italienischen Konzerns gescheitert. Bei Bouygues Telecom hält die Holdinggesellschaft BDT mit 55% die Mehrheit, weitere 21% am Mobilfunkunternehmen hält Bouygues direkt, 17,5% gehören dem deutschen Energiekonzern E.ON, und 6,5% der französischen Bankengruppe BNP-Paribas.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...