Telekom: UMTS vor Weihnachten?

Dienstag, 19. August 2003 13:00

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>): Gerüchten zufolge plant die englische Sparte der Telekom-Tochter T-Mobile in Kürze UMTS-Dienste anzubieten.

Wie die englische Tageszeitung The Independent berichtete, will T-Mobile in England noch vor den Konkurrenten Vodafone (WKN: 875999<VOD.FSE>), Orange (WKN: 607920<OAG.FSE>) und O2 (WKN: 794793<MM1.FSE>) rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft UMTS-Handys und die entsprechenden Dienste feilbieten. Bislang ist Hutchison 3G der einzige Anbieter von UMTS-Diensten in England.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...