Telekom mit Smartphone

Mittwoch, 8. September 2004 13:24

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>): Der Softwarekonzern Microsoft hat im Kampf um den Smartphone-Markt in Deutschland einen wichtigen Erfolg errungen. Marktführer T-Mobile nimmt ein neues Windows-Handy ins Programm. Das Smartphone, ein Mix aus Handy und Taschencomputer, soll unter der Namen "SDA" erhältlich sein und Zugriff auf Internet, Microsoft-Outlook-Daten und Firmenanwendungen ermöglichen. Bislang bietet in Deutschland nur der Mobilfunkdienstleister Debitel ein Windows-Handy an.

Die sogenannten Smartphones stellen einen zunehmend wichtigen Wachstumsmarkt dar, auf dem derzeit verschiedene Betriebssysteme konkurrieren, darunter auch Symbian. Im Frühjahr 2003 hatte T-Mobile noch wegen Softwareproblemen auf die fest geplante Markteinführung des ersten Windows-Handys des taiwanesischen Herstellers HTC verzichten müssen. Das unter der Marke von T-Mobile angebotene neue HTC-Handy wird nun mit einer erneuerten Version der Smartphone-Software von Microsoft ausgestattet. (nab/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...