Telekom Malaysia zurück in den schwarzen Zahlen

Freitag, 23. Februar 2007 00:00

KUALA LUMPUR - Telekom Malaysia Bhd. (Nasdaq: MYTEF<MYTEF.NOO>) hat im vierten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres die Rückkehr in die schwarzen Zahlen geschafft. Wie das zweitgrößte Telekommunikationsunternehmen Südostasiens mitteilte, trieben vor allem die Aktivitäten in Indonesien und Sri Lanka das Geschäft an.

Der Gewinn summierte sich auf 631,6 Mio. Malaysische Ringgit (181 Mio. US-Dollar), nachdem im Vorjahr noch ein Verlust von 701,3 Mio. Ringgit zu Buche stand. Der Umsatz steig auf 4,41 Mrd. Ringgit. Im Vorjahr belief sich dieser Wert noch auf 3,75 Mrd. Ringgit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...