Telekom Malaysia darf Stimmrechte nicht ausüben

Mittwoch, 26. Juni 2002 11:40

Telekom Malaysia Bhd. (WKN: 882112<TMY.FSE>): Die Telekom Malaysia konnte ihre Stimmrechte bei der Hauptversammlung der Technology Resources Industries Bhd. Nicht ausüben. Den Bevollmächtigten wurde schlicht und einfach der Zugang verwährt.

Die Vollmachten seien ungültig gewesen habe es von Seiten der Technology Resources geheißen. Die Telekom Malaysia, die einen Anteil von 27,2 Prozent an Technology Resources hält, zweifelt dies allerdings an. Man werde rechtliche Schritte gegen den Rivalen einleiten. Die Vollmachten hätten schließlich alle Vorschriften erfüllt. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...