Telekom gibt Umschuldungspläne bekannt

Dienstag, 26. Juni 2001 12:41

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>): Deutsche Telekom hat am Dienstag genaue Pläne zu dem Abbau des in letzten Monaten drastisch angestiegenem Schuldenbergs veröffentlicht. Analysten gegen davon aus, dass die Deutsche Telekom dadurch ihre bestehende Kreditbonität beibehält und steigende Kosten bei der Kreditbeschaffung verhindert.

Der deutsche Telekomriese gab bekennt, seine hohen Schuldenbelastungen von derzeit 69 Mrd. Euro auf 50 Mrd. Euro zu senken. Dieser Schritt soll bis Ende 2002 vollzogen sein. Vor allem Verkäufe von Anteilen, die nicht zum Kerngeschäft des Unternehmens zählen, sollen das nötige Kapital bringen. Die genannten 50 Mrd. Euro sind eine absolut begründete Zahl, sagte der Analyst Werner Stäblein von dem Finanzhaus BHF Bank. Dabei geht die Telekom von der Annahme aus, dass ein Börsengang der Mobilfunktochter T-Mobile etwa 10 Mrd. Euro einbringen werde, sagte Stäblein weiter. Er geht davon aus, dass die Telekom ihre A-Kreditbonität beibehält.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...