Telekom: Finanzministerium dementiert Gespräche mit Sistema

Freitag, 16. März 2007 00:00

BERLIN/HANNOVER - Dem russischen Mischkonzern Sistema wird bereits seit einiger Zeit Interesse an der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>) nachgesagt. Jüngst meldete die Süddeutsche Zeitung (SZ), das Bundesfinanzministerium (BMF) führe Gespräche über einen Einstieg der Russen bei dem deutschen Ex-Monopolisten. Heute dementierte ein Sprecher von Finanzminister Peer Steinbrück jegliche Kontakte.

„Es gibt aktuell zu dieser Thematik keine Gespräche von Seiten des Finanzministeriums, weder mit Vertretern der russischen Seite noch mit der Telekom", sagte Stefan Olbermann, Sprecher des BMF, auf einer Pressekonferenz am heutigen Tage. Ihm sei kein neuer Sachstand bekannt, fügte er auf eine entsprechende Frage hinzu.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...