Telekom erwägt Verkauf von T-Systems

Dienstag, 9. Juli 2002 11:59

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>): Die Deutsche Telekom prüft Presseberichten zufolge derzeit den Verkauf von Teilen der Informationstechnologiesparte T-Systems.

Grund für einen möglichen Verkauf sei das vorrangige Ziel des Schuldenabbaus. Diesem könnten Rechenzentren oder ähnliche Teile der T-Systems zum Opfer fallen. T-Systems war einst aus einer Fusion von Telekom-Sparten mit dem Debis-Systemhaus entstanden. Trotz eines Schuldenbergs von 67 Milliarden Euro bei der Deutschen Telekom, der bis Ende des Jahres auf 50 Milliarden reduziert werden solle, werde es aber keine Schnellverkäufe geben.

Die T-Aktie gewinnt aktuell im Xetra 1,69 Prozent auf 10,78 Euro. (aet)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...