Telekom erwägt Teilverkauf an russischer MTS

Dienstag, 10. September 2002 15:39

In Börsenkreisen tauchte heute das Gerücht auf, die Deutsche Telekom (WKN: 555750<DTE.FSE>) habe vor, einen Teil an der russischen Mobilfunkfirma Mobile Teles Systems (MTS) zu verkaufen. Angeblich werde derzeit eine Veräußerung von fünf bis zehn Prozent der Anteile geprüft. Insgesamt besitzt die Telekom 36 Prozent an dem russischen Unternehmen.

Aus Unternehmenskreisen wurde bekannt, dass eine Aufstockung zu einer Mehrheitsbeteiligung aus mehreren Gründen nicht möglich sei. Daher könne man ruhig einige Prozente an dem Konzern abgeben; unter 25,1 Prozent werde der Anteil der Telekom aber nicht fallen. So wolle man sich die weitere strategische Einflussmöglichkeit sichern.

Die T-Aktie tendiert heute in Frankfurt um rund zwei Prozent fester bei 10,61 Euro. (cch)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...