Telekom bringt DSL weiter nach vorne

Mittwoch, 15. Januar 2003 15:24

Erfreuliche Zahlen bei der Deutschen Telekom (WKN: 555750<DTE.FSE>). Zumindest in dem Bereich der DSL-Sparte. Wie der Chef für diesen Bereich, Josef Brauner am heutigen Mittwoch gegenüber Pressevertretern bekannt gab, konnte der deutsche Konzern seine Marktführung in diesem Bereich in Europa weiter ausbauen. Bis zum Ende des letzten Jahres konnte man einen Kundenzuwachs von 900.000 auf 3,1 Millionen verzeichnen. Als Ziel für das laufende Geschäftsjahr wird die vier Millionen Marke angepeilt.

Doch nicht nur im Bereich der DSL-Anschlüsse konnte Brauner erfreuliches vermelden. Auch der T-ISDN-Anschluß hatte sich im letzten Jahr wie erwartet zu einer weiteren festen Säule des Wachstums manifestiert. Man konnte in diesem Segment rund eine Million neue Privatkunden gewinnen. Damit konnte man diesen Kundenstamm um 13,3 Prozent auf 9,1 Millionen Anschlüsse erhöhen. Auch hier ist man europaweit Marktführer. Diese Spitzenposition will man natürlich auch weiterhin halten und ausbauen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...