Telekom baut Stellen ab

Montag, 27. Mai 2002 09:16

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.ETR>): Die Deutsche Telekom will massiv Arbeitsplätze abbauen. Rund 22,000 Stellen sollen bei dem ehemaligem Staatsunternehmen gestrichen werden.

Mit dem Abbau von rund acht Prozent des momentanen Mitarbeiterstamms reagiert die Konzernspitze auf die aktuelle Lage der Telekom. „Wir planen, bis Ende 2004 rund 22 000 Stellen abzubauen, und zwar so sozialverträglich wie bisher, also ohne Entlassungen,“ sagte Ron Sommer in einem Interview mit der Bild am Sonntag. Gewerkschaften hatten befürchtet, dass die Deutsche Telekom bis zu 30,000 Stellen abbauen würde. Derzeit beschäftigt das Unternehmen weltweit 265,000 Mitarbeiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...