Telekom Austria will Kapital erhöhen

Telekommunikationsnetzbetreiber

Mittwoch, 28. August 2013 09:49
Telekom Austria

WIEN (IT-Times) - Frisches Geld für die Telekom Austria: Der österreichische Telekommunikationskonzern denkt über eine Erhöhung des Grundkapitals um eine halbe Milliarde Euro nach.

Diesen Kapitalbedarf meldete der Vorstand dem Handelsblatt zufolge in einer Aufsichtsratssitzung vor zwei Wochen an. Sowohl der mexikanische Großaktionär America Movil als auch der staatliche Eigentümer ÖIAG haben offenbar ihre Zustimmung zu dem Vorhaben gegeben und angekündigt, ihren Anteil stabil zu halten.

Meldung gespeichert unter: Telekom Austria

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...