Telekom Austria startet UMTS-Netz

Donnerstag, 26. September 2002 17:38

In Österreich ist am gestrigen Tag das erste UMTS-Netz in Europa gestartet. Mobilkom Austria, ein Tochterunternehmen der Telekom Austria AG (WKN: 588811) hat in allen Landeshauptstädten UMTS-Basisstationen in Betrieb genommen.

Das UMTS-Netz erreicht derzeit ca. 25 Prozent der Bevölkerung. Am Jahresende sollen bereits 40 Prozent der Bevölkerung mit über 1000 Stationen versorgt werden. Inhalte für die multimedia-tauglichen Frequenzen soll es in kürze geben. Das öffentlich rechtliche Fernsehen (ORF) plant UMTS-Übertragungen von Nachrichtensendungen. In Gespräch seien Inhalte wie Fußballberichte, Wirtschaftsnachrichten, Staumeldungen sowie Wetternachrichten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...