Telekom Austria kauft eigene Aktien

Freitag, 20. Februar 2004 10:35

Telekom Austria AG (WKN: 588811): Die Telekom Austria hat am Freitag bekannt gegeben, dass sie rund 3,3 Millionen eigene Aktien über im Rahmen des Börsengangs im Jahr 2000 erworbene Aktienoptionen erwerben wird. Damit werden Telekom Austria am 03. März 2004 rund 3,3 Millionen eigene Aktien gegen einen Optionspreis von neun Euro gutgeschrieben.

Die Aktien sollen zur „Bedienung von Verpflichtungen aus bestehenden und künftigen Aktienoptionsprogrammen“ eingesetzt werden. Der Erwerb erfolgt im Rahmen der Ermächtigung zum Rückerwerb eigener Aktien der Hauptversammlung vom 04. Juni 2003.

Mit dem Kauf eigener Aktien für einen Preis von neun Euro je Aktie macht die Telekom Austria ein gutes Geschäft. Das Papier notiert derzeit bei deutlich über elf Euro, fast 30 Prozent über dem Optionspreis. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...