Telekom ändert Berichts-Praxis

Donnerstag, 3. Januar 2002 10:05

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>): Die Deutsche Telekom gab am Mittwoch bekannt, dass sie ihre bisherige Praxis, Quartalszahlen bekannt zu geben, ändern wird.

Bislang hat der ehemalige Monopolist stets vorläufige Quartalszahlen bekannt gegeben und dann nicht selten für Verwirrung und Unmut gesorgt, wenn diese korrigiert werden mussten. Nun will sich der Dienstleister den Wünschen des Marktes anpassen und nur noch endgültige Daten veröffentlichen – dann allerdings mit einer gewissen Zeitverzögerung.

Ob diese Methode auch schon bei der nächsten quartalsmäßigen Berichterstattung angewandt werden soll, steht indes noch aus. Die Deutsche Telekom veröffentlicht die nächsten Zahlen am 29. Januar. (erw/jwd)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...