telegate: Stagnation 2007, negative Prognose für 2008

Donnerstag, 13. März 2008 13:07
telegate

MÜNCHEN - Die telegate AG (WKN: 511880) verzeichnete 2007 sinkenden Umsatz und Gewinn. Der deutsche Anbieter von telefonischen Auskunfts- und Outsourcing-Diensten gab auch für das laufende Geschäftsjahr 2008 eine pessimistische Gewinnprognose.

Der Umsatz der telegate AG sank 2007 im Vergleich zum Vorjahr von 178,9 Mio. Euro auf 173,3 Mio. Euro. Mit 60,5 Mio. Euro (Vorjahr 63,3 Mio. Euro) trugen Italien, Spanien und Frankreich 35 Prozent des Gesamtumsatzes der telegate Gruppe bei. Der Umsatz in Deutschland und Österreich blieb mit 112,8 Mio. Euro ebenso unter dem Vorjahreswert von 115,6 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: telegate

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...