Telegate: Nur der Umsatz steigt

Dienstag, 25. April 2006 00:00
telegate

MÜNCHEN - Die Telegate AG (WKN: 511880) veröffentlichte heute die Zahlen für das erste Quartal 2006. Der Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen legte beim Umsatz zu, der Gewinn konnte jedoch nicht mithalten.

Es wurde ein Quartalsumsatz von 47,2 Mio. Euro erwirtschaftet, ein Plus um rund 40 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von 33,8 Mio. Euro. Das Bruttoergebnis vom Umsatz lag bei 22,5 Mio. Euro (2005: 20,8 Mio. Euro). Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) sank von 10,5 Mio. Euro auf 0,3 Mio. Euro. Der Cash Flow belief sich auf minus 4,1 Mio. Euro, im Vorjahr waren es noch plus 7,7 Mio. Euro. Telegate verfügt über liquide Mittel in Höhe von 48 Mio. Euro, die Eigenkapitalquote liegt bei 46 Prozent (2005: 48 Prozent).

Meldung gespeichert unter: Telefonauskunft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...