Telefonica will in israelische Start-Ups investieren

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 20. Oktober 2014 17:36
Telefonica

ISRAEL (IT-Times) - Der spanische Telekommunikationsnetzbetreiber intensiviert seine Bemühungen in Israel: Hier will das Unternehmen gemeinsam mit einem Inkubator in Start-Ups investieren.

Telefonica will gemeinsam mit VLX Ventures, einem Innovations-Inkubator, in israelische Start-Ups investieren. Die Zusammenarbeit soll sich auf Bereiche wie Video, Cloud Computing, Big Data, Internet of Things, Smart Homes, Wearable Technology und Future Communications konzentrieren. VLX Ventures wird das Ganze leiten, während Telefonica an den Investmentrunden teilnimmt, so eine hetige Pressmitteilung.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...