Telefonica will auch den Rest von Cesky Telecom

Freitag, 1. Juli 2005 15:57
Telefonica

MADRID / PRAG - Erst am 10. Juni genehmigte die EU den Kauf von 51 Prozent des tschechischen Telekommunikationsmonopolisten Cesky Telecom durch die spanische Telefonica S. A. (WKN: 850775). Doch nun wollen die Spanier alles.

Wie das Unternehmen mitteilte, will Telefonica für die noch ausstehenden 48,9 Prozent 456 Tschechische Kronen je Aktie bieten. Unterdessen wird am Markt erwartet, dass nur wenige Anteilseigner das Angebot wahrnehmen. Marktbeobachtungen zufolge habe das Papier ein großes Potential, da Telefonica bei Cesky Telecom Kosten senken und eine aggressive Unternehmensstrategie verfolgen wolle.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...