Telefonica will an Google und Co. mitverdienen - Google Maut

Montag, 8. Februar 2010 16:21
Telefonica

MADRID (IT-Times) - Geht es nach César Alierte, dem Präsidenten des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefonica S.A. (WKN: 850775, sollen Suchmaschinenbetreiber wie Google schon bald für die Nutzung der Netze bezahlen.

Der Telefonica-Chef äußerte derartige Pläne gegenüber der spanischen Zeitung El País. Damit ist Alierte Vorreiter beim Thema Netzgebühren für Internetdienstleistungen. Bisher nutzen Google und Co. die Netze von Betreibern wie Telefonica, ohne dafür Gebühren zu bezahlen. Dies sei zwar ein Glücksfall für die Dienstleister, aber ein Fluch für die Netzbetreiber, so Alierte. Die jetzige Praxis könne so nicht fortgesetzt werden. Wer glaube, Telefonica werde daran keinen Cent verdienen, irre sich, prophezeite der Telefonica-Chef.

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...