Telefonica und Telecom Italia vor Fusion?

Montag, 18. Januar 2010 14:48
Telefonica

MAILAND (IT-Times) - Die Gerüchte über eine mögliche Fusion von Telefonica und Telecom Italia reißen nicht ab. Nun soll in den kommenden drei Monaten diesbezüglich eine Entscheidung fallen.

Dies meldet die Zeitung La Republica unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen. Bereits seit Monaten gab es in Italien Querelen um das Beteiligungsverhältnis von Telefonica an Telecom Italia. Die Spanier sind indirekt mit 22,5 Prozent an Telecom Italia beteiligt. Diese Anteile werden von Telco, einer Holding gehalten, von der Telefonica 46,18 Prozent besitzt. Italienische Politiker hatten daher in der Vergangenheit einen Rückzug von Telefonica aus der Telco-Beteiligung gefordert. Auf diese Weise solle vermieden werden, dass die Telekommunikationsinfrastruktur in Italien in ausländische Hände gerate. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Telecom Italia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...