Telefonica und Portugal Telecom: Vivo-Entscheidung am Mittwoch

Montag, 28. Juni 2010 10:56
Mobilfunk_allgemein.jpg

LISSABON (IT-Times) - Das Tauziehen um das brasilianische Mobilfunk-Joint Venture Vivo zwischen Portugal Telecom und Telefonica S.A. (WKN: 850775) geht in eine neue Runde. Am Mittwoch sollen nun die Aktionäre von Portugal Telecom über eine entsprechende Offerte der Spanier abstimmen.

Beide Unternehmen liefern sich schon länger ein Tauziehen um Vivo, ein brasilianisches Mobilfunk-Joint Venture. Telefonica will, um sich besser auf dem Markt in Brasilien behaupten zu können, die Aktivitäten im Bereich Festnetz- und Mobilfunk zusammenführen. Dabei gibt es allerdings nur ein Problem: Die Mobilfunksparte betreibt das Unternehmen gemeinsam mit Portugal Telecom und der Joint Venture-Partner zeigte sich in der Vergangenheit von den Fusionsabsichten wenig amüsiert. Eine erste Offerte für die Anteile an Vivo wurde seitens Portugal Telecom zurückgewiesen.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...