Telefonica und Portugal Telecom: Verkauf von Marokko-Beteiligung

Mittwoch, 2. September 2009 12:34
Telefonica

LISSABON/MADRID (IT-Times) - Die spanische Telefonica S.A. (WKN: 850775) will sich von einer Beteiligung in Marokko trennen. Auch Portugal Telecom plant hier einen Anteilsverkauf.

Nach verschiedenen Presseberichten, unter anderem von der Financial Times, stehen die Beteiligungen an Meditel zur Disposition. Derzeit sind sowohl die Portugiesen als auch Telefonica mit jeweils 32,2 Prozent an dem marokkanischen Telekommunikationsunternehmen beteiligt. Nun sollen diese für rund 800 Mio. Euro den Besitzer wechseln. Als Käufer tritt eine Gruppe nordafrikanischer Unternehmen auf.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...