Telefonica und Portugal Telecom erneut am Verhandlungstisch

Freitag, 9. Juli 2010 16:15
Telefonica

MADRID (IT-Times) - Der Kampf um die Übernahme des brasilianischen Telekommunikationsunternehmens Brasilcel geht in die nächste Runde. Das spanische Telekommunikationskonzern Telefonica S.A. (WKN: 850775) hat erneut Zugeständnisse an Portugal Telecom gemacht.

Wie der US-Nachrichtenfernsehsender Bloomberg berichtet, habe Telefonica der Portugal Telecom einen Minderheitsanteil an der brasilianischen Tochtergesellschaft zugestanden. Dadurch wollen die Spanier ihr Angebot in Höhe von 7,15 Mrd. Euro für den Anteil der Portugiesen endlich durchbekommen. Durch den Minderheitenanteil könnte die portugiesische Regierung gegenüber der Übernahme zudem positiver gestimmt sein.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...