Telefónica: Trennung von O2 Ireland?

Telekommunikationsnetzbetreiber

Mittwoch, 5. Juni 2013 11:03
Telefonica Unternehmenslogo

MADRID (IT-Times) - Telefónica erwägt offenbar das irische Tochterunternehmen O2 Ireland zu verkaufen. Dem hoch verschuldeten spanischen Netzbetreiber sollen schon einige Kaufangebote vorliegen.

Der Verkauf der irischen Tochtergesellschaft O2 Ireland würde Telefónica voraussichtlich rund 700 Mio. Euro in die leeren Kassen spülen. Der spanische Netzbetreiber ist hoch verschuldet und plant daher auch in Zukunft weitere Geschäftsbereiche zu veräußern, wie die Financial Times berichtet. An der Nummer zwei auf dem irischen Telekommunikationsmarkt haben gleich mehrere Unternehmen Interesse gezeigt, darunter auch Hutchison Whampoa. Bei dem Unternehmen aus Hongkong könnte es allerdings zu Problemen mit der Regulierungsbehörde kommen, da Hutchison bereits den O2 Ireland Wettbewerber Three Mobile besitzt.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...