Telefonica-Tochter O2 erwägt gemeinsames Netz mit E-Plus

Montag, 29. Oktober 2012 13:15
Telefonica Unternehmenslogo

MADRID (IT-Times) - Die beiden Mobilfunk-Netzbetreiber O2 und E-Plus erwägen eine Zusammenlegung ihrer 2G- und 3G-Netze, berichtete die Tageszeitung Die Welt.

Hintergrund der Kooperation von O2 mit E-Plus dürfte die Erstnotiz der Aktie der Tochtergesellschaft der spanischen Telefónica S.A. am morgigen Dienstag sein. Mit den möglichen Kostensenkungen durch eine Netzkooperation könnte das Anteilspapier von Telefonica Deutschland für Anleger deutlich attraktiver erscheinen, da dringend erforderliche Investitionen in den Netzausbau im Falle einer Kooperation von O2 und E-Plus gemeinsam geschultert werden müssten.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...