Telefonica plant Verdopplung der Beteiligung an China Netcom

Montag, 3. Juli 2006 00:00
Telefonica

Laut einem heutigen Bericht der Zeitung “Shanghai Securities News“ wolle der spanische Telekommunikationskonzern Telefonica S.A. (WKN: 850775) den Anteil an China Netcom ausweiten.

Telefonica plane durch den Kauf von Aktien die Anteile von 4,9 Prozent auf 9,9 Prozent auszubauen. 4,3 Prozent des Aktienpakets soll dabei über Altaktionäre erworben werden. Die restlichen 0,6 Prozent sollen über die Börse hinzugewonnen werden. Über die Höhe des Kaufpreises werde derzeit noch spekuliert, so heißt es weiter.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...